50% Steuerermäßigung für alle Ausländer die nach Zypern arbeiten umziehen.

Posted on

50% weniger Steuern Zahlen auf Zypern. Am 14. Juli hat das Parlament der Republik Zypern eine Änderung des Gesetzes über Steueranreize für Mitarbeiter ausländischer Unternehmen, die auf die Insel gezogen sind oder bereits hier arbeiten, gebilligt.

Das neue Gesetz sieht für 17 Jahre ab Beschäftigungsbeginn (vorher waren es 10 Jahre) einen Rabatt von 50 % auf Lohnsteuer für diejenigen vor, die mehr als 55.000 Euro im Jahr verdienen (vorher waren es 100.000 Euro).

FÜR WEN DAS RECHT ENTWICKELT WIRD?

Bisher gibt es in Zypern ein Gesetz, das für Führungskräfte und Angestellte ausländischer Unternehmen, deren Gehalt mehr als 100.000 Euro pro Jahr beträgt, eine Steuerermäßigung von 50 % für 10 Jahre vorsieht.

Ab dem Zeitpunkt der Verabschiedung der Novelle durch den Bundestag und ihrem Inkrafttreten gilt die Steuererleichterung für Personen, die 55.000 Euro oder mehr im Jahr verdienen. Die Dauer des Steuervorteils wurde von 10 auf 17 Jahre ab Arbeitsbeginn in Zypern erhöht.

  • Für Ausländer, die nach Zypern ziehen, um in internationalen Unternehmen zu arbeiten.
  • Für Ausländer, die bereits auf Zypern arbeiten.
  • Für Bürger der Republik Zypern, die in ihr Heimatland zurückkehren.

Vertreter der oben genannten drei Kategorien erhalten nur dann Anspruch auf Steuervergünstigungen, wenn sowohl Ausländer als auch Bürger Zyperns vor dem Umzug auf die Insel mindestens 12 Jahre außerhalb der Insel gelebt haben. Und für diejenigen Ausländer, die bereits auf Zypern sind, sollte dies die erste Firma sein, für die sie auf der Insel arbeiten.

ÜBERGANGSFRIST FÜR DIE, DIE WENIGER ALS 55.000 EUR VERDIENEN

Für Angestellte internationaler Wirtschaftsunternehmen in Zypern, die weniger als 55.000 Euro verdienen, wurde eine Übergangsfrist eingeführt, um das Einkommensniveau auf das von den Behörden der Republik Zypern festgelegte Mindestgehaltsniveau zu bringen.

Wer bereits auf Zypern arbeitet, kann innerhalb von sechs Monaten mit dem Management über eine Gehaltserhöhung von bis zu 55.000 Euro pro Jahr verhandeln.
Diejenigen, die zum Arbeiten nach Zypern kommen und denen weniger als 55.000 Euro angeboten wurden, haben zwei Jahre Zeit, um ihr Gehalt auf das erforderliche Minimum zu bringen.

Nach Angaben des Finanzministeriums der Republik Zypern wird das neue Gesetz dazu beitragen, hochqualifizierte Fachkräfte mit hohen Gehältern in Zypern anzuziehen und zu halten. Infolgedessen werden Steueranreize zur Entwicklung relativ neuer Geschäftsfelder für Zypern beitragen, wie Hochtechnologie, Pharmazeutika, Biogenetik und Biotechnologie.

Eine weitere Vorteil zu den Non Dom Zypern Programm die eine Besteuerung auf 0% auf Dividenden und Finanzgewinne herabsetz.

Für mehr Informationen zu dem neuen Programm kann dein Steuerberater auf Zypern behilflich sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.